Was kennzeichnet seriöse Firmen im akademischen Ghostwriting?

Das Geschäft mit akademischem Ghostwriting in deutschsprachigen Ländern boomt: Deutschland, Österreich, Schweiz, aber auch Großbritannien oder Amerika – besonders im akademischen Umfeld sind Ghostwriter gefragte Helfer in jeder „Lebenslage“. Die Gründe, sich für einen Ghostwriter zu entscheiden und sich eine akademische Arbeit erstellen zu lassen, sind vielschichtig.

Allein, sich zu dem Schritt zu entscheiden, einen akademischen Ghostwriter zur Erstellung seiner Bachelorarbeit zu engagieren, kostet eine Person vermutlich viel Überwindung. Ein Kunde hat meist viele Möglichkeiten probiert, um sich Hilfe bei der Erstellung einer akademischen Abschlussarbeit zu holen. Neben Schreibblockaden, Problemen bei der Literatursuche oder der Berechnung von statistischen Kennwerten, sind dies nur einige Schwierigkeiten, denen sich potenzielle Kunden stellen müssen. Doch davon ausgehend ist die Suche nach dem richtigen Ghostwriter bzw. einer Ghostwriting-Firma weitaus schwieriger. Angebote, Firmen und Unternehmen, welche vielfältige und seriöse Dienstleistungen versprechen, gibt es viele. Aus diesem Grund sollte man als potenzieller Kunde einige Dinge beachten, damit man keine Enttäuschungen erlebt oder sogar einer kriminellen Agentur zum Opfer fällt. Daher sind nachfolgend aufgrund der langjährigen Erfahrungen der Excellent Ghostwriters die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

1. Erstellung eines konkreten & individuellen Angebotes!

Die Gründe, warum ein akademischer Ghostwriter engagiert wird, sind vielfältig. Daher sollten auch die jeweiligen Angebote entsprechend facettenreich sein. Beginnend von der Erstellung einer gesamten Masterarbeit oder Dissertation, über die Berechnung von SPSS-Auswertungen bis zur Erstellung eines Exposés, einer Gliederung oder lediglich einer Textredaktion, sollte das gemachte Angebot genau, verbindlich sowie transparent gestaltet sein. Ein weiteres Lektorat unter dem Vier-Augen-Prinzip, wie auch eine entsprechende Plagiatskontrolle, sollten in jeder Leistung inkludiert sein, damit keine versteckten Kosten auf den Kunden zukommen. Dieses Angebot unterstreicht zudem die Qualität der Agentur.

2. Nachvollziehbarkeit der Preise!

Der angebotene Preis pro erstellter Seite muss nachvollziehbar sein. Ein Unternehmen, welches mit akademisch und wissenschaftlich tätigen Autoren zusammenarbeitet, muss auch individuelle Abschlussarbeiten mit akademischem Charakter erstellen können. Eine seriöse Ghostwriting-Agentur kann keinen Seitenpreis von unter 50 Euro pro Seite offerieren, wenn ein zweiter Experte als Lektor hinzugezogen und eine Plagiatsprüfung durchgeführt werden.

3. Möglichkeit der Teillieferungen & Ratenzahlungen!

Bei großen Aufträgen, wie beispielsweise Dissertationen, Diplom- oder Masterarbeiten, muss dem Kunden die Möglichkeit gegeben werden, die zu erstellende Arbeit in Teillieferungen zu erhalten, um individuelle Kundenwünsche einzuarbeiten und die entsprechenden Lieferungen auch ratierlich zahlen zu können. Mit diesem Vorhaben wird vor allem für den Kunden während des eigentlichen Schreibprozesses die gewünschte Qualität gewährleistet.

4. Deutschsprachige Agenturen haben auch Konten im deutschsprachigen Raum!

Da die Erstellung einer Abschlussarbeit für die meisten Menschen eine enorm hohe finanzielle Belastung bedeutet, möchte der Kunde auch wissen, dass der Zahlungsverkehr mit der Agentur seriös verläuft. Dies setzt nicht nur eine transparente Kommunikation zwischen dem Kunden und der Agentur voraus, sondern auch Bankkonten im europäischen Raum. Besondere Vorsicht sollte vor allem dann gegeben sein, wenn der Geldverkehr in Ländern mit einem mangelnden Rechtssystem oder über Konten von Privatpersonen stattfinden sollen.

5. Eintragung im Handelsregister!

Seriöse Unternehmen sind in den länderspezifischen Handelsregistern eingetragen.

6. Seriöse Ghostwriting-Agenturen haben auch seriöse Websites!

Die Betreiber der jeweiligen Websites haben keine anonymisierten Daten, ein Impressum und die Ansprechpartner tauchen namentlich auf. Ferner sollte auch darauf geachtet werden, dass vor allem bei Agenturen, die bereits seit mehreren Jahren existieren, Pressemitteilungen, Interviews, Einträge auf Social-Media-Plattformen oder in branchenspezifischen Foren existieren.

7. Seriosität!

Diese Ausführungen zeigen nun deutlich, was Qualität und Seriosität ausmachen. Viele, welche sich mit einem derartigen Wunsch an eine Agentur wenden, möchten Diskretion, Zuverlässigkeit und Transparenz in allen Abläufen, die den Kunden direkt betreffen. Neben einer telefonischen Erreichbarkeit sollte stets darauf geachtet werden, dass die Betreuer einer Agentur via E-Mail erreichbar sind. Wenn Menschen diese Branche eher skeptisch sehen, ist dies zu verstehen, da sich viele unseriöse Firmen auf dem Markt tummeln. Vor allem bei großen Aufträgen geht es auch um Summen, welche in sichere Hände gegeben werden sollten. Dass sich mit Ghostwriting gutes Geld verdient werden lässt, haben auch sehr viele Betrüger und Kriminelle erkannt: aus diesem Grund ist es häufig gar nicht so leicht, professionelle von unseriösen Agenturen zu unterscheiden. Viele Menschen sind bereits darauf hineingefallen und einige Personen haben den gesamten Betrag überwiesen, jedoch nie einen geschriebenen Satz erhalten. Damit das unseren potenziellen Kunden nicht passiert, hoffen wir, Ihnen weiter geholfen zu haben und sie möglicherweise als baldigen Kunden begrüßen zu dürfen.